Lesungen Erwachsene & Presse

wegweiser

 

 

 

Lesung AWO Bischofswerda im Juni 2018

  
Bei Kaffee und Kuchen erlebten wir einen lustigen und kurzweiligen Nachmittag.
In den Geschichten vom „Göttergatten“ erkannten sich doch einige wieder.
Über die kleinen Verse aus „Einst hingen Höschen auf der Leine“ mussten
ebenfalls alle schmunzeln. Die Zeit verging wie im Fluge.
Im Namen der AWO Bischofswerda vielen Dank an Gitti Strohschein.
Angelika Heinrich, Buchhandlung & Schreibbüro Bischofswerda

„Literatur am Vormittag“ im Mai 2018
in der Hauptbibliothek Dresden
   
Lesung anlässlich des Int. Frauentages im März 2018 in der Stadtbibliothek Freital
     
Amtsblatt Freital:
„Bundesweiter Vorlesetag“ November 2017
Lesenachmitag in der Stadtbibliothek Bautzen

  

„GalerieZeit“ in der Stadtbibliothek Görlitz

hp2    hp3   hp1

Frau Richter schreibt nicht nur tolle und authentische Geschichten – durch ihre ebenso authentische und vor allem aber sympathische Art macht es auch noch Spaß ihr zuzuhören! Viel zu schnell kam das Ende der Lesung! Doch von „Aufbruchsstimmung“ keine Spur! Die Zuhörer blieben sitzen und bekamen dadurch sogar noch eine Zugabe!
Wir bedanken uns ganz herzlich dafür und können nur einen Tipp geben: Weiter so!
Melinda Stölzel, Stadtbibliothek Görlitz

Lesung zur Weihnachtsfeier der Kreisergänzungsbibliothek Kamenz

KEB_HP   KEB1_HP

Lesung zur Weihnachtsfeier der Verkehrswacht e. V. Hoyerswerda

Homepage2    Homepage1
Liebe Frau Richter,
ich bedanke mich nochmals im Namen der Verkehrswacht Hoyerswerda e.V für die wunderschöne und sehr amüsante Lesung.
Es war ein kleines abwechslungsreiches Erlebnis, wobei bei manchem Zuhörer sicherlich eigene Erlebnisse und Begebenheiten wieder in Erinnerung gerufen wurde. Einige mussten schmunzeln und bemerkten gewisse Übereinstimmungen.Besonders bei den Geschichten vom Göttergatten. Aber auch der teilweise schwarze Humor aus dem Büchlein „ Einst hingen Höschen auf der Leine“ sind sehr zu empfehlen.
Trotz Halsschmerzen wurden die Geschichten und Gedichte mit soviel Gefühl und Ausdruck vorgetragen, dass die Bilder im Kopf sehr lebendig wurden.
Wir nutzten auch gleich die Gelegenheit und konnten ein paar lustige Kinderbücher als Weihnachtsgeschenke erwerben.
Wir wünschen Ihnen noch weiterhin viel Erfolg, viele schöne Ideen zum Aufschreiben und würden uns freuen wieder einmal bei einer Lesung dabei sein zu dürfen.
Vielen Dank eine schöne Weihnachtszeit wünscht Ihnen
Kerstin Schmitz und die Mitglieder Verkehrswacht Hoyerswerda

Adventslesung beim Heimatverein in Nebelschütz

 Nebelschütz1    Nebelschütz2
Bei einem Gläschen Glühwein und Kerzenschein erlebten die Besucher einen sehr unterhaltsamen Abend.
Gitti Strohschein las aus ihren
Büchern (u.a. „Der Göttergatte“) Episoden und Geschichten, bei denen man sich
durchaus widererkennen konnte. Weiterhin stellte sie ihre
Kinderbücher vor, die sicher bei dem einen oder
anderen auf dem Gabentisch landen.

Danke für diesen schönen Abend.
Karl Mildner

Lesung in der Stadtbibliothek Dahlen

 Dahlen1   Dahlen2

Artikel Lesung Dahlen

Lesung in der Stadtbibliothek Ruhland
 Ruhland2-klein   Ruhland1-klein

Lesung
in der Stadtbibliothek Radeberg

Radeberg1-April2015   Radeberg1klein


Der „Göttergatte“ und die „Höschen auf der Leine“ sorgten auch in der

Kita“Naturkinderhaus Querx Valentin“ (Volkssolidarität Bautzen) für Erheiterung

Neukirchklein1   NeukirchAprilklein2


„Der Göttergatte“ brachte Heiterkeit in die gut besuchte
Stadtbibliothek Markranstädt

MarkranstaedtOkt

Am 8. Oktober war die Kamenzer Autorin Birgit Richter in der Stadtbibliothek zu Gast. Sie veröffentlichte
bereits zahlreiche Bücher, nicht nurfür Erwachsene sondern auch für Kinder. Zur Lesung in Markranstädt
brachte sie ihr ausheiteren Episoden bestehendes Buch „Göttergatte“ mit.
Unter dem Pseudonym Gitti Strohschein erzählte sie von dem Traum vom „Göttergatten“ und wie Realität
und Traum oftmals weit auseinanderklaff en. Mit Augenzwinkern und viel Humor beschrieb Birgit Richter
die großen und kleinen Pannen im täglichen Miteinander von Paaren, in denen sich viele Zuhörerinnen
und auch Zuhörer sicher wiederfanden. Die Autorin schloss den heiteren Abend mit makaber-frivolen Gedichten
aus ihrem Buch „Einst hingen Höschen auf der Leine“. Die Autorenlesung fand im Rahmen der vom Deutschen
Bibliotheksverband organisierten Reihe „Autoren aus Sachsen in sächsischen Bibliotheken“ statt. In diesem
Zusammenhang erwarb die Bibliothek auch zahlreiche weitere Bücher sächsischer Autoren, darunter sind
ebenso die Bücher von Gitti Strohschein alias Birgit Richter zu finden.
Heiterkeit im Kamenzer Bürgerbüro

LESUNGLINKE2
Am Sonnabend, dem 30. August las die Kamenzer Autorin Birgit Richter anlässlich des Tages der
offenen Tür im Bürgerbüro „DIE LINKE“ aus ihrem unter ihrem Pseudonym Gitti Strohschein
erschienenen Buch „Der Göttergatte“.
Die lebhaft vorgetragenen Episoden über Kai-Uwe sorgten beim Publikum für Schmunzeln und herzhaftes
Lachen. Der eine oder andere Göttergatte nickte dann und wann und dürfte sich demzufolge wiedererkannt
haben.
Marion Junge

Lesung im Kaminzimmer des Schlosses in Hoyerswerda
(Veranstaltung des Hoyerswerdaer Kunstverein e. V.)

Kunstverein2014

Hoywoy1-2014  Hoywoy2-2014

 

Lesung im wunderschönen Trauzimmer der Gemeindeverwaltung Arnsdorf

Arnsdorf3-2014  Arnsdorf5-2014

Lesung in der Christian-Weise-Bibliothek Zittau

 Zittau

Lesung zu einer Familienfeier im Gasthof „Eintracht“ in Kamenz-Bernbruch

 
Leipziger Buchmesse